Die Weser - eine Gepäckwanderfahrt vom 18.-26.08.2018

Die Weser, ein abwechslungsreicher Fluss mit viel Strömung, schönen gepflegten Städten, geschichtlichen Hinterlassenschaften, und wer kennt nicht den berühmten Spruch vom Kuss zwischen Fulda und Werra? Ich wollte schon immer mal wieder auf die Weser, und dieses Jahr hat es nun endlich geklappt. Zu den Details.

Strecke

mit dem PKW: vom Bootshaus nach Hann. Münden, Nachholen von Hann. Münden nach Minden, Rückfahrt von Minden bis zum Bootshaus (über 900 km für die gesamte Strecke).

mit dem Boot: die kürzeste Tagesstrecke beträgt 24 km und die längste über 40 km (insgesamt 204 km).

Teilnehmer + Boote

Werner, unser Fahrtenleiter ("Frosch"), Rainer ("Fuchs"), Eberhardt und Trude ("Einigkeit"), Sigrid ("Aloha").

Streckenverlauf + Übernachtungen

Hann. Münden (Camping auf der Insel) - Camping Gieselwerder - Höxter Kanu Club (WS Höxter) - Camping "Rühler Schweiz" - Kanu Club Hameln - Rintelner Kanu Club - Minden (Sportverein SV 1860 Minden).

Gewässer

Trotz des niedrigen Wasserstandes fahren wir an den ersten beiden Tagen 10 km pro Stunde. Ab dem 3. Tag sind es nur noch 8 km in der Stunde.

Unser Glück: Erst am Ende unserer Fahrt wird die Wasserzufuhr vom Edersee gedrosselt. Insider sagen das Fallen des Wasserstandes von über 50 cm voraus.

Sehenswert

sind die an der Weser befindlichen Städte. Wir haben unsere Abschnitte bewusst so eingeteilt, dass auch ein abwechslungsreiches Kulturprogramm möglich ist: Hann. Münden, Höxter, Hameln, Rinteln und Minden am Abend. Aber auch tagsüber liegt das ein oder andere Highlight an der Strecke wie z. B. Bursfelde (Stiftskirche der ehemaligen Abtei mit Wandmalereien) und Bad Karlshafen (Großbaustelle des Hafenbeckens).

Tipp

- Auf unserer Strecke befindet sich nur in Hameln eine Bootsgasse, die trotz des niedrigen Wasserstandes problemlos mit allen Booten befahren werden kann.

- Beim Anlanden in Minden befindet sich im vorderen Bereich des Bootshauses der Sportverein SV 1860 Minden und auf der Rückseite der Kanu Club Minden.

Fazit

Ich bedanke mich bei Werner für seine Vorbereitungen und die Durchführung der Fahrt als auch bei den Kanu Clubs in Höxter, Hameln und Rinteln für die freundlichen Aufnahmen.

Eine interessante Fahrt geht zu Ende. Wer Interesse an weiteren Informationen oder Fragen hat, kann sich gerne an mich wenden.

Sigrid Draudt

  • 0 Der Weserstein0 Der Weserstein
  • 1 Paddelvergnuegen auf der Weser1 Paddelvergnuegen auf der Weser
  • 2 Vorbei an schoenen Staedten_2 Vorbei an schoenen Staedten_
  • 3 _Doerfern_3 _Doerfern_
  • 4 _Sandstraenden_4 _Sandstraenden_
  • 5 _glitzendem Wasser5 _glitzendem Wasser
  • 6 und gruenen Landschaften6 und gruenen Landschaften
  • 7 Zwischendurch ein Kloster_7 Zwischendurch ein Kloster_
  • 8 _ein Denkmal_8 _ein Denkmal_
  • 9 und schmale Gassen9 und schmale Gassen
  • Was macht er da - Schatzsuche ausladen oder MittagsschlafWas macht er da - Schatzsuche ausladen oder Mittagsschlaf